Warum zum Kieferorthopäden?

Der Kieferorthopäde ist ein Zahnarzt, der sich ausschließlich mit der Zahn- und Kieferfehlstellung beschäftigt.

Info

Der Kieferorthopäde ist ein Zahnarzt, der i. d. Regel eine mind. 4 Jahre dauernde Weiterbildung im Fach Kieferorthopädie, also Spangentherapie, absolviert hat. Die Weiterbildung endet mit einer Facharztprüfung für Kieferorthopädie. Erst danach darf der Zahnarzt die Zusatzbezeichnung „Kieferorthopäde“ oder „Fachzahnarzt für Kieferorthopädie“ tragen.